2. Herren

2. Herren

1. Kreisklasse - Segeberg

3. Kreisklasse Herren (22/23)

Platz Mannschaft Punkte
1Leezener SC II9:1
2SC Ellerau II8:2
3SV Hagen II7:5
4Schmalfelder SV6:4
5Breitensportverein Kisdorf5:3
6Kaltenkirchener Turnerschaft III2:10
7Post SG Segeberg IV1:7
8SC Ellerau III0:6

Zielsetzung für die Saison 2019/20

Nachdem der Aufstieg in die 1. Kreisklasse für die 2. Mannschaft gelungen ist, befinden wir uns in einer starken und ausgeglichenen Liga. Aufstiegsfavoriten sind Lütjensee und FU-Wie. Die dahinter liegenden Mannschaften trennen nicht einmal 50 LivePZ im Mannschaftsdurchschnitt. Nachfolgend eine Auflistung der Mannschaftsstärken, absteigend sortiert nach der durchschnittlichen LivePZ der Positionen 1 – 6:

Insofern ist nach oben und unten hin alles möglich. Daher blicken wir zuversichtlich auf die neue Spielzeit und freuen uns auf spannende Spiele!

Spielberichte (Rückrunde)

11.03.2020: PSG 2 - TTSG Fu-Wie (9:6)

Das letzte Spiel stand an, gegen FuWie, wo wir im Hinspiel unglücklich im Abschlußdoppel verloren hatten. Da war noch eine Rechnung auf, zumal wir gerne mit einem Sieg die Saison beenden wollten.

FuWie tat uns auch noch den Gefallen und kam mit 2 Ersatzleuten (die aber durchaus spielstark waren, wie der Verfasser dieses Textes selbst erfahren musste).

Der Start war mehr als gelungen: alle 3 Doppel gingen an uns............jeweils im 5. Satz!!!! Damit sei der einzelnen Spiele auch genug erwähnt, die Statistik sagt alles zum Spielverlauf: 9:6 33:31 Sätze 8 Spiele wurden im 5. entschieden 6 davon gewann Segeberg! 14 Sätze wurden erst in der Verlängerung entschieden! Wow, war das ne Ralley.............ein geiler Sieg :-)

Natürlich wurde trotz später Stunde (23:30) dann noch ausgiebig mit dem Gast über die Saison philosophiert.

Mein Fazit: Platz 6 ist uns sicher. Die Mannschaft war top und es hat allen Spaß gemacht, was will man mehr? Von daher bleibt nur eins................... Munter bleiben!!!

Spielberichte (Hinrunde)

20.11..2019: TTSG FuWie - PSG 2 (9:7)

Unser letztes Spiel der Hinrunde stand an und der Gegner war leider kein geringerer als der Tabellenführer FuWie.

Vom Bauchgefühl habe ich mir schon ein Pünktchen ausgerechnet, da uns die Gegner eigentlich „lagen“.

Von daher fuhren wir mit ein kleinbisschen Hoffnung hin, unterstützt wurden wir von dem z.Z. super-erfolgreich spielenden Tuffi.

Was soll ich sagen: es war ein wahrer Krimi und wurde erst im Abschluss-Doppel verloren: mit 16:18, 8:11 & 12:14 !!!!!!!!

Auch die vorhergehenden Spiele waren oftmals eng. In den Doppel konnte aber nur D3 punkten.  Oben gab es ein 1:3 wobei Marc gegen Jens im 5. 12:10 gewann!

Jan konnte für die Mitte ebenfalls einen Punkt einfahren. Nur das untere Paarkreuz ließ nix anbrennen und steuerte 4 Punkte bei. (Danke Tuffi)

Am Ende des Tages eine tolle Leistung gegen den Tabellenführer, auch wenn wir uns dafür nix kaufen können.

So fiebern wir, in welcher Konstellation auch immer, der Rückrunde entgegen und denken dann ein paar mehr Punkte mehr einzufahren.

Frohes Fest und guten Rutsch!

Munter bleiben……………

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.