Eckhard Kiau mit der „Horst-Busch-Medaille“ ausgezeichnet!

Eckhard Kiau mit der „Horst-Busch-Medaille“ ausgezeichnet!

Auf dem diesjährigen Neujahrsempfang der Stadt Bad Segeberg am 11.01.2020 im Bürgersaal des Rathauses wurde unser Vereins- und Vorstandsmitglied Eckhard (Ecki) Kiau vom Bürgermeister der Stadt Bad Segeberg für seine herausragenden ehrenamtlichen Leistungen bei der Postsportgemeinschaft Segeberg e. V.mit der

„Horst-Busch-Medaille“

ausgezeichnet.


Die Übergabe der Medaille erfolgte durch die Stiftungsgeberin Ingrid Busch, deren Stiftung, die „Horst-Busch-Sportlerstiftung“ an ihren früheren Mann, den ehemaligen Bürgervorsteher der Stadt Bad Segeberg, erinnert.

ehrung 800x600
In seiner Laudatio wies Bürgermeister Dieter Schönfeld u. a. darauf hin, dass Eckhard Kiau seit dem 10.12.1973 Mitglied der Postsportgemeinschaft Segeberg (PSG) und mit 82 Jahren derzeit der zweitälteste aktive Spieler in der PSG ist.

Ehrung Urkunde

Auf der Jahreshauptversammlung der PSG im Jahre 2014 wurde er für seine 40-jährige Mitgliedschaft und über 25-jährige Vorstandsarbeit geehrt.

Auch vom Kreistischtennisverband wurde Eckhard Kiau anlässlich des Verbandstages 2016 für seine langjährige Tätigkeit als Abteilungsleiter im Verein mit einem Ehrenteller ausgezeichnet.

Eckhard Kiau gehört aktuell zum Nachwuchs- und Betreuerstab der PSG, der das Training der Schüler und Jungen dreimal in der Woche durchführt; darüber hinaus betreut er seit vielen Jahren die Schülermannschaft bei den Heim- und Auswärtspunktspielen.


Herzlichen Glückwunsch vom Vorstand der PSG zu dieser verdienten Auszeichnung.

Pressebericht "Basses Blatt"