2. Herren

2. Herren

Zielsetzung für die Saison 2017/2018

Die zweite Mannschaft konnte in der vergangen Saison den 2. Tabellenplatz belegen, hat aber aufgrund von anstehenden personellen Veränderungen auf ein Relegationsspiel und der damit verbunden Möglichkeit auf einen Aufstieg verzichtet. So wurde Richard Knüfner an die 1. Mannschaft abgegeben, er ersetzt Achim Miehl. Neue Nr. 1 ist Krzysztof Greve, der aber 1. Ersatz bei der 1. Mannschaft ist und dort Marc Stiller vertritt, der nicht mehr jedes Spiel bestreiten möchte.
Da nach einer Regeländerung jetzt auch Damen in Herrenmannschaften spielberechtigt sind, sind Brigitte Koep und Regina Steffen neu in die Mannschaft gekommen. Außerdem kam Gerhard Schnurbus vom TUS Fahrenkrug zu uns und Jörg Stiller aus der 3. Mannschaft.

Wir hoffen, dass wir trotz der personellen Veränderungen einen Tabellenplatz in der oberen Hälfte erzielen können.

Spielberichte (Rückrunde)

26.03.2018: SV Hagen 2 - PSG 2 (9:2)

Das letzte Spiel stand an, gegen die immer wieder netten Hagener……

Nachdem wir das Hinspiel deutlich 9:4 gewonnen hatten, gingen wir wohl recht sorglos in das Rückspiel.

Vielleicht war es auch einfach nur das letzte Spiel in dem es um nichts mehr ging, jedenfalls war es eine echte „Klatsche“.

Alle drei Doppel gingen weg. Nur Doppel 2 bäumte sich gegen das Hagener Damen-Duo auf, verloren dann aber letztendlich doch im 5.!

Kurios dann eher noch der erste Satz von Krzystof und Carsten, der 22:20 verloren ging (alte Zeiten wurden wach).

Im Anschluss blieb dem oberen und unteren Paarkreuz ein Sieg versagt, nur Axel und Thorsten schafften es zumindest in den 5. Satz.

Ansonsten nur 0:3 Niederlagen!

Die Mitte punktete: Carsten ganz souverän gegen Julia 3:0; Christian gönnte sich, wie so oft, einen 5-Satz-Sieg, diesmal gegen Nico.

Schließlich und endlich dann leider eine „verdiente“ 2:9 Niederlage.

Resümee der Saison: Sicherlich wäre mehr „drin“ gewesen. Aber durch häufige Ersatzstellung, Ausfälle etc. war keine Ruhe im Team.

Jeweils 16! verschiedene Doppel-Varianten in der Hin- sowie Rück-Serie sprechen eine deutliche Sprache.

Von daher war es mehr eine „Spielgemeinschaft“ denn eine Mannschaft, die sich aber tapfer in der Tabellenmitte (5) mit 18:18 Punkten festgesetzt hat.

Insofern vielen Dank an alle Beteiligten, hat natürlich trotzdem Spaß gemacht…………und darauf kommt es an!

Munter bleiben ;-)

Spielberichte (Hinrunde)

11.09.2017: SSV Groß Kummerfeld - PSG II (9:4)

Unser erstes Punktspiel führte uns zum SSV Groß Kummerfeld II, dem Absteiger aus der 1. Kreisklasse. Brigitte und Regina haben ihr Doppel in 3 Sätzen klar verloren, während Axel und Christian punkten konnten. Gerhard und Thorsten haben ebenfalls verloren. Auch die nächsten 5 Einzel gingen an den Gegner, bis Christian gegen Matthis gewinnen konnte und Brigitte überraschend ihr Spiel gegen die Nummer 1, Lienhöft, gewann. Danach holte Gerd noch Punkt Nr. 4.

Nicht unbedingt ein Auftakt nach Maß, aber man muss anerkennen, dass der Gegner besser war und aus einer höheren Liga kommt.