6. Herren

6. Herren

Zielsetzung für die Saison 2018/2019

Wir sind ein bisschen der Vizemeister aus der 7. Kreisklasse und ein bisschen der Absteiger aus der 5. Kreisklasse.

Unsere jüngsten Spieler, Basti und Jannik haben wir mutig ins obere Paarkreuz gesetzt. Dort können die zwei zeigen, was in ihnen steckt. Mit Björn ist in der Mitte noch ein Aufsteiger aus der 7. KK dabei und Mike, Lothar, Ingo und Dieter waren schon letzte Saison in dieser Mannschaft in der dies noch die 5. Herrenmannschaft war.

Gemessen an den durchschnittlichen LivePZ der gemeldeten Spieler stehen wir in dieser 6. Kreisklasse gar nicht so schlecht da. So streben wir hinter unserer nominell deutlich stärkeren 5. Mannschaft und den mit vergleichbarer Spielstärke antretenden Mannschaften aus Kisdorf und Hasenmoor zumindest einen Platz im Mittelfeld an.

Mal sehen, wie's läuft...

Spielberichte (Rückrunde)

20.02.2019: BSV Kisdorf 2 - PSG 6 (9:2)

Der Tabellenführer Kisdorf 2 hat in der ganzen Saison noch nicht verloren, nur ein einziges Unentschieden gegen unsere 5.

Ohne Mike, dafür mit Erich wollten wir versuchen, was zu schaffen ist - immerhin haben wir in der Hinrunde zu Hause ein 7:9 erreicht.

Es fing auch ganz gut an: Dieter und Björn verloren zwar in 4 Sätzen gegen das Kisdorfer Doppel 1, aber Basti und Jannik konnten gegen Doppel 2 genauso wie Ingo und Erich gegen Doppel 3 punkten und wir lagen 2:1 in Führung.

Leider war es das auch schon. Die folgenden 8 Einzel gingen alle an Kisdorf zum Endstand von 9:2. Mit 24:6 Sätzen in den Einzeln waren wir den Kisdorfern deutlich unterlegen.

Spielberichte (Hinrunde)

30.10.2018: Leezener SC III - PSG VI (2:9)

Zum Tabellenletzten nach Leezen sind wir heute, immer noch ohne Jannik, aber ansonsten in voller Besetzung gefahren und wollten vermeintlich sichere Punkte mit nach Hause nehmen.

Das muss aber nicht zwingend klappen und so lagen wir nach gewonnenem Doppel von Lothar + Björn aber verlorenen Doppeln von Basti + Dieter und Mike + Ingo mit 2:1 hinten.

Nach dem mäßigen Start lief es dann aber...
Björn und Basti gewinnen in jeweils 3 Sätzen, Lothar braucht 4, Mike 5, Dieter und Ingo reichen dann wieder je 3 Sätze und es steht 7:2 für uns. Basti und Björn machen dann in 3 und 4 Sätzen den Deckel drauf. Endlich mal wieder ein Sieg..