Kreisvorgabepokal

Vom Kreis-Tischtennis-Verband wird seit vielen Jahren ein Kreisvorgabepokal-Turnier für Herrenmannschaften des KTTV Segeberg bis zur Kreisliga veranstaltet. Gespielt wird mit 4er Mannschaften nach dem Bundessystem. Es gelten die jeweiligen Mannschaftsaufstellungen der Rückrunde.

In diesem Wettbewerb gab es bisher folgende Plazierungen:

Kreisvorgabepokal 2014

Von den insgesamt drei gestarteten PSG-Mannschaften erreichten die 3. und die 4. Mannschaft das Final4 am 11.05.2014 in Fahrenkrug. Beide Mannschaften gewannen jeweils ihr Halbfinalspiel (PSG 3 – TUS Hartenholm 6:4 und PSG 4 – TSV Bornhöved 6:3).

Das rein PSGer Endspiel ging dann Unentschieden 5.5 aus. Aufgrund des besseren Satzverhältnisses von 19:16 wurde aber die 4. Mannschaft und somit erstmals eine Mannschaft der PSG Segeberg Sieger beim Kreisvorgabepokal.

Pokalsieger– PSG 4 
1. Richard Knüfner
2. Len Jourma Slyter
3. Lennart Kröning
4. Klaus-Dieter Moschner

 

2. Platz - PSG 3
1. Carsten Krämer
2. Michael Noak
3. Lothar Bügling
4. Hans-Peter Winkler
5. Jörg Stiller

     

Kreisvorgabepokal 2002

Die vier Mannschaften, die das Halbfinale erreicht hatten, trafen sich am 21.04.2002 in Hartenholm, um den Sieger zu ermitteln. Die 3. Mannschaft der TTSG Segeberg-Rönnau verlor ihr Halbfinalspiel und belegte am Ende erneut nach 2001 den 3. Platz.

Kreisvorgabepokal 2001

Die vier Mannschaften, die das Halbfinale erreicht hatten, trafen sich am 12.06.2001 in Henstedt-Ulzburg, um den Sieger zu ermitteln. Die 3. Mannschaft der TTSG Segeberg-Rönnau verlor ihr Halbfinalspiel und belegte am Ende den 3. Platz.

© 2016 PSG Segeberg e.V., c/o Lothar Bügling, Querkamp 12, 24635 Daldorf

Search