Zielsetzung für die Saison 2017/2018:

In der vergangenen Saison haben wir die Meisterschaft erreicht, worüber wir uns natürlich sehr gefreut haben. Da es bei uns keine personellen Veränderungen gibt, hoffen wir auch in dieser Saison auf einen Platz ganz weit oben.

Leider besteht die Bezirksliga nur noch aus 5 Mannschaften, so dass wir nur 4 Spiele bestreiten müssen. Das ist sehr schade.

Unsere Punktspielserie beginnt erst am 6.10., so dass wir vorher auf jeden Fall in unseren jeweiligen Herrenmannschaften mitspielen können.


Spielberichte :

25.04.2018: PSG - Breitenfelder SV

Heute war unser letztes Punktspiel in der 1. Bezirksliga, die sich leider auflöst. Mit der Unterstützung von Sabine, die ihre beiden Einzel souverän gewonnen hat, haben wir 8:2 gewonnen, und sind damit Vizemeister. Wir konnten zu Beginn beide Doppel für uns verbuchen. Ein Auftakt nach Maß! Brigitte konnte ihr Einzel gegen die starke Nummer Eins von Breitenfelde nicht gewinnen, punktete aber in ihrem zweiten Spiel. Auch Claudia war erfolgreich und holte ihren Punkt heute an Position 3. Heike gab ihr erstes Einzel im 5. Satz knapp an die Gegnerin ab, um im zweiten Spiel alles klar zu machen.

09.03.2018: PSG - TTC Mölln (8:3)

Wir spielten mit Brigitte, Claudia, Andrea und Michaela. Beide Doppel haben wir gewonnen. Und außer Brigitte, die ihre beide Einzel verloren hat und Michaela, die ein Spiel abgeben musste, gingen alle Punkte an uns. Sowohl Claudia als auch Andrea siegten souverän gegen die starke Nummer 1 der Möllner, der erst 16jährigen Carina Luttermann.

23.02.2018: PSG - SG Schaalsee (7:7)

Endlich sind auch die Damen in die Rückrunde gestartet. Gleich beim ersten Spiel hatten wir den Tabellenführer aus Schaalsee zu Gast. Die Doppel gingen 1:1 aus: Claudia und Brigitte konnte ihr Doppel gegen Peters/Bade in drei Sätzen gewinnen, wohingegen Andrea und Michaela sich im 4. Satz gegen Teetzmann/Torkler knapp geschlagen geben mussten. In den Einzeln ging das Hin und Her weiter. Brigitte und Claudia konnten ihre Einzel nicht gewinnen. Dann gingen wieder 3 Punkte an uns: Andrea, Brigitte und Michaela holten die Punkte. Michaela freute sich sehr über ihren Sieg. Die Trainingswoche in Grenzau hat also doch etwas gebracht! Nachdem Claudia ihr Spiel gegen Teetzmann verloren hatte, stand es 4:4 und alles war noch möglich. Die nächsten Einzel waren also spannend. Andrea, Claudia und Brigitte siegten jeweils noch einmal. Am Ende waren wir froh, dass wir nach einem langen Tischtennisabend, der bis fast 23,00 Uhr ging, ein Unentschieden erkämpft hatten.

16.02.2018: PSG - Breitenfelder SV (0:0)

06.10.2017: Breitenfelder SV - PSG (2:8)

Erstes Spiel - erster Sieg

Jetzt ist auch die Damenmannschaft in die Punktspielsaison gestartet und hat einen glatten Sieg aus Breitenfelde mitgebracht.

Regina,  Claudia, Andrea und Heike ließen den Gegnerinnen von Anfang an keine Chance. Sowohl Claudia und Andrea als auch Regina und Heike gewannen ihre Doppel jeweils mit 3:1. Claudia besiegte die Nr.1, Hömske klar mit 3:0 und Regina gewann ebenso deutlich gegen Lüdtke. Nachdem Heike ihr Spiel abgeben musste, holten Andrea, Regina und Claudia die nächsten drei Punkte. Andrea gelang es nicht, ihren 2. Punkt zu machen, aber Heike holte Punkt Nr. 8 für uns. Eine klare Angelegenheit. Glückwunsch an die Mädels.

09.10.2017: SG Schaalsee - PSG (8:6)

Regina, Claudia, Andrea und Heike  machten sich auf den weiten Weg nach Sterley zu einem abwechslungsreichen Spiel.

Claudia und Andrea gewannen ihr Doppel gegen Bade/Peters klar in drei Sätzen. Regina und Heike machten es spannend bis zum 5. Satz, den sie mit 11:4 deutlich für sich entschieden. Leider gingen die nächsten 3 Einzel an die Gegnerinnen.Dann ging es munter hin und her und bis zum Ende war der Sieg, zumindest aber ein Unentschieden realistisch. Vor dem letzten Spiel stand es 7:6 für Schaalsee. Alle hofften zumindest auf ein 7:7. Leider musste Claudia sich im 5. Satz zu 9 Frauke Torkler geschlagen geben. Schade, aber angesichts der vielen 5. Sätze hätte es mit etwas Glück anders ausgehen können.

03.11.2017: PSG - SV Kasseedorf (7:7)

Ein langer Abend bis zum 7:7

Wir sind angetreten mit Brigitte, Claudia, Heike und Michaela, Regina hat wegen ihrer Knieprobleme lediglich Doppel zusammen mit Heike gespielt.vWährend Brigitte und Claudia ihr Doppel klar gewinnen konnten, haben Regina und Heike ihr Doppel in 4 Sätzen verloren. Bei den Einzeln ergab sich ein ähnliches Bild: Brigitte und Claudia gewannen ihre Einzel und Heike und Michaela fehlte leider das Quäntchen Glück, ihre Spiele zu gewinnen.

Es war ein wirklich langer Abend. Wir haben alle Spiele gespielt, es blieb spannend bis zum Schluss. Um 23 h  hatten wir ein Unentschieden erkämpft. Es hätte genauso gut 8:6 oder 6:8 ausgehen können. Insofern sind wir froh, dass wir einen Punkt geholt haben.

 

10.11.2017: TTC Mölln - PSG (1:8)

8:1 gegen Mölln Unser letztes Punktspiel vor der Winterpause führte uns nach Mölln. Wir spielten mit Brigitte, Claudia, Andrea und Michaela. Wir starteten sehr erfolgreich und gewannen beide Doppel. Auch die beiden Einzel im oberen Paarkreuz gingen an uns. Während Claudia ihr Spiel gegen Petra Eggers im 5. Satz zu 7 gewann, konnte Brigitte ihr Spiel gegen die an 2 spielende Gabriele Möller glatt in drei Sätzen gewinnen. Michaela hat zwar sehr gut gespielt. Leider fand sie gegen die Linkshänderin Anke Nehls kein Rezept, vor allem gegen die scharfen Aufschläge. Andrea gewann ihr Einzel klar, im dritten Satz sogar zu 1. Gut gemacht! Dann wurde es nochmal spannend, weil Brigitte die ersten beiden Sätze gegen die Nr. 1 knapp verloren hatte. Aber mit viel Kampfgeist konnten die folgenden 3-Sätze knapp gewonnen werden. Claudia und Andrea holten problemlos die Punkte 7 und 8, so dass wir relativ früh den Heimweg antreten konnten. Durch diesen Sieg errangen wir den 2. Tabellenplatz.


Statistik:

{module Damen Tab (2017/2018)}

© 2016 PSG Segeberg e.V., c/o Lothar Bügling, Querkamp 12, 24635 Daldorf

Search